Mit Technik gutes tun…

Posiumsdiskussion_Fluxbau
Podiumsdiskussion im Fluxbau, Berlin

Unsere Initiative wurde zu einer Podiumsdiskussion in Berlin eingeladen. Unter dem Titel „Digitalisierung & sozialer Einfluss“ wurde der Frage nachgegangen, in wie weit neue Technologien soziales Engagement ermöglichen und einen gesellschaftlichen Mehrwert erzeugen. Etwa 100 Gäste nahmen an der Veranstaltung teil, bei der Stefan Höffken unsere Initiative vertrat und aus der Praxis über die Anwendung und die Möglichkeiten des von uns genutzten Tools OpenPetition berichtete. Weitere Gäste waren der Bürgerjournalist Max Bryan, Steph Frost von Vostel und Konrad Traupe von OpenPetition. Die Moderation hatte Leon Reiner vom Impact Hub inne.

Danke an Leetchi für die Einladung und den gelungenen Abend, auf dem deutlich wurde wie viel Potential Technik bietet, Menschen zusammenzubringen und sich zu vernetzten – und wie wichtig trotz der vielen technischen Möglichkeiten die Menschen dahinter sind, die  für Ihre Ideen Einsatz zeigen und sich gegenseitig unterstützen. Von daher nochmals vielen Dank an alle Petenten und Petentinnen.

Weiterlesen

Es geht los

Den Auftakt zu unserer Initiative für den Erhalt des Pfaff-Geländes macht der 9. Stadt.Umbau.Salon des Fachgebietes Stadtumbau und Ortserneuerung der TU Kaiserslautern. Dieser findet im Rahmen des Projektes Freiraum 2.0 am Dienstag, den 08.12.2015 um 19.00 Uhr statt.

Wir freuen uns, unter dem Titel „Planung vs. Kommunikation!?” Carsten Hagenau aus Potsdam als Gast begrüßen zu dürfen. Er geht der Frage nach, ob und wie Meinungsbildung, demokratische Mitbestimmung und die Vermittlung von Planung durch Kommunikationsprozesse erfolgen und welche Chancen und Risiken damit verbunden sind.

Der Veranstaltungsort ist das Ladenleerstandslokal Schneiderstraße 12 – Ecke Fruchthallstraße (ehemals Gondrophon).

 

FREIRAUM2.0 im ehemaligen Gondrophon
FREIRAUM2.0 im ehemaligen Gondrophon

 

Weiterlesen